Unterricht
   
Wir bieten
 
Wir bieten Ihnen eine Ausbildung, die eine gezielte und intensive Vorbereitung auf diese Kenntnisüberprüfung vermittelt und den Grundstein für Ihre anschließende berufliche Tätigkeit bildet.

Die Naturheilkunde, so wie wir sie verstehen, ist eine wichtige Ergänzung zur Schulmedizin.

Daher verlangt die Ausübung der Naturheilkunde eine qualifizierte Ausbildung auf den Grundlagen der Schulmedizin.

Aus der Verschmelzung dieser beiden Behandlungsweisen ergibt sich die ideale Möglichkeit zur Linderung vieler Leiden unserer Patienten.
 

Unsere Unterrichtsgestaltung
 
Abendunterricht bietet die Möglichkeit die Heilpraktikerausbildung berufsbegleitend zu absolvieren.

Kleine Unterrichtsgruppen gewährleisten die individuelle Betreuung der Studierenden.

Qualitätssicherung durch Klausuren nach Abschluss jedes Themas. Nach jeder Klausur findet eine ausführliche Besprechung evtl. aufgetretener Fragen statt.

Fallbeispiele nach Abschluss eines Themas mit Schwerpunkten: Anamnese, Notfall und Differentialdiagnose.

Untersuchungstechniken werden in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Hilfestellung bei der Vermittlung von Berufspraktika
 

Unsere Zielsetzung
 
Unsere Zielsetzung ist ein Unterricht, der sowohl die Schwerpunkte der medizinischen Ausbildung als auch die prüfungsrelevanten Schwerpunkte miteinbezieht.
 
Unsere Zusatzangebote
 
  • Kurs „Praktische Untersuchungstechniken“
  • Kurs „Differentialdiagnose“
  • Kurs „Injektionstechniken“
  • Einzelunterricht
  • Wochenendtraining „Patientenfälle“
  • Wochenendtraining „Multiple Choice Fragen“ als Training zur schriftlichen Prüfung
  • Kurs zur Wiederholung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes
  • Prüfungsvorbereitung auch für Studierende anderer Schulen
  • Kurs „Erste Hilfe und Notfallmaßnahmen am Unfallort“ mit Zertifikat